Montag, 20. Juni 2016

Dolly, das erste Schaf meiner Herde, Dolly the first one of my flock

mit der Nadel gefilzt
needle felted









Kommentare:

  1. Das Schaf, bzw. der Schafskopf ist dir genial gelungen. Selbst mit der Addi hätte ich nicht die Geduld dazu und die Form muss man auch erst einmal hinbekommen. Super auch die Wirkung, wenn der Kopf einfach so auf dem Fellchen liegt/steht.
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Marion!
      Der Schafskopf war schon so lange in meinem Kopf, dass war jetzt ein erstes Ausprobieren und hat mega viel Spass gemacht. Man weiss natürlich gar nicht ob man sowas kann bevor man es nicht ausprobiert. Die Addi habe ich hauptsächlich für das Fell rundherum genommen. Der Kopf ist ausschliesslich Handarbeit. Ich mag die feinen Nuancen mit einzelnen Nadeln heraus arbeiten und eine Form entstehen sehen. Hat mega viel Spass gemacht und es wird sicherlich nicht das einzige bleiben. Soll ja eine Herde werden ;-)

      Liebe Grüsse aus der Schweiz
      Brita

      Löschen
  2. Meine Güte sieht das echt aus. Wenn die Glasaugen nicht wären ...
    Eine seht gute Arbeit!
    LG lykka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank liebe lykka, aber die Augen sind gefilzt. Das ist jetzt ein echtes Kompliment :-)

      Liebe Grüsse aus der Schweiz
      Brita

      Löschen
    2. vielen Dank liebe lykka, aber die Augen sind gefilzt. Das ist jetzt ein echtes Kompliment :-)

      Liebe Grüsse aus der Schweiz
      Brita

      Löschen
  3. Eine ganz tolle Filzarbeit, so naturgetreu ... Halten die Locken auch im Gefilzten? Bei den Heidschnuckenlocken hat man ständig lose Fasern, leider.
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen